Achtsamkeit ist eine natürliche menschliche Fähigkeit, die durch die Vitalisierung und Stärkung des Achtsamkeitsmuskels freigelegt wird. Das Üben von Achtsamkeit mobilisiert unsere eigenen Ressourcen.

Besonders in herausfordernden Lebenssituationen kann das Achtsamkeitstraining innere Ruhe, Flexibilität und Gestaltungsspielräume schenken. Die Achtsamkeit ermöglicht es, auf gelassene Weise mit schwierigen Gedanken und Gefühlen umzugehen und intensiver mit dem Leben in Kontakt zu sein.

Das Ziel jeder Achtsamkeitspraxis besteht darin, das Leben so zu erfahren, wie es sich entfaltet, zu erspüren, wie es ist, jede einzelne Erfahrung voll auszukosten, jeden Moment bewusst wahrzunehmen. Achtsamkeit ist die Haltung bewusster Freundlichkeit, Offenheit und Akzeptanz dem Leben gegenüber.

Dieses endgültige Jasagen zur Welt, rückt das Herz auf eine andere Ebene des Erlebens

Rainer Maria Rilke

Achtsam zu sein, ermöglicht zu verstehen, wie Gedanken, Gefühle und unsere  Empfindungen unsere Lebensqualität beeinflussen und den Moment möglichst wertfrei zu erleben.

Die Praxis der Achtsamkeit bietet eine reichhaltige Auswahl an Werkzeugen, um schwierigen Lebenssituationen auf eine hilfreiche und wertschätzende Art und Weise zu begegnen. Die Achtsamkeit ermöglicht uns einen unverbrauchten Blick zu bewahren, der frei von Wertung und Besorgnis ist. Dieser Blick  ermöglicht uns, das Leben zu führen anstatt es an uns vorbeirauschen zu lassen.

Durch die erhöhte Präsenz können wir Gestaltungsspielräume im Umgang mit Anforderungen leichter erkennen und nutzen, und immer mehr aufgeben, im Autopiloten zu reagieren. So wird es möglich, Gedanken und Gefühle offener und gelassener zu erleben, selbst dann wenn sie unangenehm sind. Wir sind in der Lage, das Leben facettenreicher und unmittelbarer wahrzunehmen, uns weniger in Themen zu verstricken, weniger eingeschränkt von unseren Erwartungen, Abneigungen und Vorlieben.

Wir kommen mit uns und dem Fluss des Lebens tiefer in Kontakt und können den Zauber der scheinbaren selbstverständlichen Dinge um uns herum wieder stärker spüren.